Dienstag, 25. Juli 2017
HomeTourenplanungKlassenfahrtenNaturschutzKontaktAGBImpressum
Kanuverleih
Tourenpakete
Betriebsausflüge
Klassenfahrten
Home arrow AGB  
 
Reisebedingungen PDF Drucken E-Mail
Allgemeine Geschäftsbedingungen:

für den Kanuverleih


Allgemeine Hinweise:
Vermietung nur an Schwimmer.
Ein Tragen der Schwimmwesten wird ausdrücklich empfohlen.
Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren nur in Begleitung einer Aufsichtperson.
Es besteht kein Anrecht auf Vertragserfüllung bei übermässigen Alkoholgenuss.
Es gelten die ausgeschriebenen Umwelt und Naturschutzregeln. Alle gekennzeichneten Wehre sind zu umtragen.
Die Rücknahme der Boote und Ausrüstung erfolgt im gereinigten Zustand, bei
Nichteinhaltung wird eine Reinigungspauschale von 10 Euro/ pro Kanu erhoben.
Wir übernehmen keinen Personentransport.

für geführte Kanutouren:
Alle Touren werden von ausgebildeten Kanuguides begleitet. Vor Beginn der Tour findet eine Einweisung in die Kanufahrtechnik statt. Nichtschwimmer und Personen mit besonderen Gebrechen sind bei der Buchung anzugeben. Das Tragen der Schwimmwesten ist Pflicht.
Die Leistungen sind grundsätzlich ohne Verpflegung, ausgenommen der Touren in den dieses ausgezeichnet wurde. Die Touren finden bei jedem Wetter statt. Sollte ein Tour aufgrund von Sturmwarnung zur vereinbarten Startzeit nicht durchführbar sein , wird der Rechnungsbetrag zurückerstattet. Muss eine bereits angetretene Tour wegen Sturmwarnung abgebrochen werden, so gilt die Tour als durchgeführt. In diesem Fall ist eine Erstattung des Rechnungsbetrages nicht möglich.

Klassenfahrten und Vereinsausflüge:
Die Verpflegung ist nicht im Preis enthalten. Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 15 Personen, bei kleineren Gruppen ist der Differenzbetrag aufzuzahlen. Ab 30 Personen gewähren wir einen Rabatt von 5% auf die Gesamtkosten.

Betriebsausflüge und Incentives:
Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 15 Personen, bei kleineren Gruppen ist der Differenzbetrag aufzuzahlen. Ab 30 Personen gewähren wir einen Rabatt von 5% auf die Gesamtkosten.


Buchungen:
Buchungen können telefonisch, per Email oder Fax erfolgen. Die Buchung wird mit einer Anzahlung von 50% des Rechnungsbetrages und der zugesendeten Anmeldung/Ausrüstungsliste gültig.
Reservierungen sind nur für ganze Tage möglich und erlischen 30 Minuten vor Tourenbeginn. Für kurzfristigen oder stundenweisen Verleih können Sie direkt erfragen ob noch Kanus zur Verfügung stehen.

Bezahlung:
Alle Leistungen sind 4 Wochen vor Tourenbeginn zu bezahlen. Als Beleg dient der Durchschlag des eingelösten Uberweisungsauftrages Ihrer Bank, bzw. Ausdruck des Onlineauftrages bei Online-Banking und bei Barzahlung die Reservierungsbestätigung. Buchungen die ohne Anzahlung erfolgen können
nur bei freien Kapazitäten berücksichtigt werden. In diesem Fall besteht kein Anspruch auf Vertragserfüllung durch uns.

Transfer:
Für den Rücktransport der Boote (max 10 Kanus) wird eine Gebühr von 0,50 Euro/km fällig, bei Sondertransporten sind die vereinbarten Gebühren zu entrichten.

Rücktritt:
Bei vorheriger Absage einer gebuchten Kanumiete werden folgende Stornogebühren berechnet:

- bis 30 Tage vor Mietbeginn 10% des Mietpreises
- bis 20 Tage vor Mietbeginn 25% des Mietpreises
- bis 10 Tage vor Mietbeginn 50% des Mietpreises
- ab 9. bis 6 Tag vor Mietbeginn 75% des Mietpreises
- ab 5. bis 2 Tag vor Mietbeginn 90% des Mietpreises
- 1 Tag vor oder bei Mietbeginn 100% des Mietpreises

Der Abschluss einer Reiserücktrittversicherung wird empfohlen.
Eine Rückerstattung des Mietpreises bei Fahrtabbruch (auch Sturmwarnung) ist grundsätzlich nicht möglich. Regenwetter ist kein Rücktrittsgrund, es gibt keine Schönwettergarantie!!!
Lediglich bei offizieller Sturmwarnung vor Tourenbeginn wird der Rechnungsbetrag zurückerstattet.

Haftung:
Wir haften für die Schäden, die aufgrund mangelhafter Ausrüstung oder Überbuchung entstehen. Die Haftung beschränkt sich auf den Buchungsbetrag. Darüber hinaus gehende Forderungen sind im Einzelfall zu klären.
Sie haften für die Ihnen übergebenen Ausrüstungsgegenstände. Schäden die über den normalen Verschleiß hinausgehen, kleine Kratzer und Schrammen sind normal. tiefe Dellen, zerbrochene Sitze, Bruch und Verlust i. A. gehen zu Ihren Lasten. Bei Gruppenfahrten haften im Schadensfall alle als Gesamtschuldner. Für Schäden an Dritten sowohl durch unsachgemäße Handhabung als auch durch
den Betrieb des Bootes ist der Mieter haftbar. (z.B Schäden an Autos beim Umtragen, Unfälle mit anderen Booten, Ufer- und Gewässerschädigung durch Verunreinigung usw.)

Haftungsausschluß:
Wir haften nicht für Verspätungen, die wir nicht zu verantworten haben (Stau, Strassensperrung, Unfall etc.) Es fährt jeder auf eigenes Risiko und eigene Verantwortung.
Für den Verlust oder Beschädigungen Ihrer Wertgegenständen haften Sie selbst. Den Anweisungen unseres Teams sind folge zu leisten.

Gerichtsstand
Amtsgericht Hammelburg
 
 
© 2017 UFERBLICK *saale-kanu-tour* Der Kanuverleih an der fränkischen Saale, Kanutouren, Betriebsausflüge, Klassen und Vereinsfahrten
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.